Foto: Fridolin ZeislerNicht ohne Grund ist Yoga so beliebt ..... Doch was ist eigentlich Yoga und wozu dient es?

Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Yogaübungen sollen wie auch in der ganzheitlichen chinesischen Medizin den menschlichen Körper, Geist und Seele in Harmonie und Einklang bringen soll. Der Yogaunterricht baut sich aus Asanas, Phasen der Tiefenentspannung, Atem- und Meditationsübungen auf. Der Yoga - Treibende tut hierbei gleichzeitig etwas für seine physische und psychische Gesundheit.

 

Die Kosten für Yogakurse werden von einigen Krankenkassen vor allem im Rahmen des Präventionsprinzips zur Vermeidung spezifischer Risiken und stressabhängiger Krankheiten erstattet. Fragen Sie hierzu ihre zuständige Krankenkasse!

Yogaübungen dienen unter anderem dem Kraftaufbau, der Erweiterung der Flexibilität und der Schulung des Gleichgewichtssinns.
Dabei ist  es sehr wichtig sich nicht zu überbelasten und auf den eigenen Körper zu hören und nachzuspüren.
Yoga hat auf viele Menschen eine sehr beruhigende, ausgleichende Wirkung und kann so gestressten Menschen einen dringend notwendigen Ausgleich verschaffen.Tun sie einfach etwas Gutes für sich!